Zentralbankpräsident, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zentralbankpräsidenten · Nominativ Plural: Zentralbankpräsidenten
WorttrennungZen-tral-bank-prä-si-dent · Zent-ral-bank-prä-si-dent

Typische Verbindungen zu ›Zentralbankpräsident‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Amt Ausschuß Finanzminister Minister Wirtschaftsminister berufen brasilianisch chinesisch ehemalig ernennen französisch früh national niederländisch zurücktreten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zentralbankpräsident‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zentralbankpräsident‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist bereits der fünfte Zentralbankpräsident des Landes in nur 20 Monaten.
Süddeutsche Zeitung, 17.12.2002
Da sind die Finanzminister und die Zentralbankpräsidenten die handelnden Personen.
Der Tagesspiegel, 25.08.1998
Kritiker fordern schon länger, die Amtszeit des italienischen Zentralbankpräsidenten zu begrenzen.
Die Welt, 27.08.2005
Das Amt eines deutschen Zentralbankpräsidenten ist einzigartig, denkt man in politischen Kategorien.
Die Zeit, 22.08.1986, Nr. 35
Dieser setzt sich aus Ministern und Zentralbankpräsidenten aus 22 Ländern zusammen und entspricht damit dem leitenden Exekutivdirektorium.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Zentralbankpräsident“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zentralbankpr%C3%A4sident>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zentralbankgeld
Zentralbanker
Zentralbankchef
Zentralbank
Zentralbahnhof
Zentralbankrat
Zentralbau
Zentralbegriff
zentralbeheizt
Zentralbehörde