Zentralrat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Zen-tral-rat · Zent-ral-rat
Wortzerlegung zentral Rat
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Spitzengremium

Typische Verbindungen zu ›Zentralrat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zentralrat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zentralrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn trotzdem eine Diskussion beharrlich verlangt werde, sei der Zentralrat damit einverstanden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]]
Auch im Zentralrat der Juden ist dies nicht viel anders. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Sie ist natürlich tief enttäuscht, doch schon bald wird sich eine ausgewogenere Position des Zentralrats durchsetzen. [Die Zeit, 06.02.2009, Nr. 06]
Der Zentralrat der Juden sprach am Montag von einem dramatischen Signal. [Die Zeit, 12.01.2009 (online)]
Der Zentralrat fordert die Kommunisten noch einmal auf, jetzt, da die Räterepublik bedroht ist, die Revolution zu verteidigen. [Toller, Ernst: Eine Jugend in Deutschland, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1985 [1933], S. 89]
Zitationshilfe
„Zentralrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zentralrat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zentralprojektion
Zentralproblem
Zentralperspektive
Zentralorganisation
Zentralorgan
Zentralraum
Zentralrechner
Zentralregierung
Zentralregister
Zentralschlüssel