Zerfallsprodukt, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZer-falls-pro-dukt (computergeneriert)
WortzerlegungZerfallProdukt
eWDG, 1977

Bedeutung

Physik
Beispiel:
atomare Zerfallsprodukte
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Plutonium Radiums Radon Stoffe Uran nachweisen radioaktive

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zerfallsprodukt‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die RAF war das radikale Zerfallsprodukt einer Bewegung, die politisch gescheitert war.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2002
Bislang scheint es sich also mehr um ein radikalisiertes Zerfallsprodukt denn um eine neue RAF zu handeln.
Die Zeit, 01.05.1995, Nr. 18
Nationale Größe in der EU ist nur denkbar als dessen Zerfallsprodukt.
Die Welt, 20.02.2003
Wohl niemals, glaubte Pauli damals, werde das flüchtige Zerfallsprodukt in Experimenten nachweisbar sein.
Der Spiegel, 17.09.1990
Der starke Ammoniak-Geruch als Zerfallsprodukt des Kot-Bestandteils Stickstoff wird in Ställen ohne ausreichende Belüftung zum Problem.
Der Tagesspiegel, 17.01.2001
Zitationshilfe
„Zerfallsprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zerfallsprodukt>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …