Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Zertifikat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zertifikat(e)s · Nominativ Plural: Zertifikate
Aussprache
WorttrennungZer-ti-fi-kat (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Zertifikat‹ als Letztglied: ↗Aktienzertifikat · ↗Emissionszertifikat · ↗Indexzertifikat
eWDG, 1977

Bedeutung

veraltend amtliche Bescheinigung, Bestätigung
Beispiel:
ein Zertifikat ausstellen, ausfertigen, erhalten, vorweisen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Zertifikat n. ‘schriftliche Bescheinigung, Beglaubigung’, entlehnt (17. Jh., vielleicht unter Einfluß von frz. certificat m., 14. Jh.) aus gleichbed. mlat. certificatum, dem substantivierten Part. Perf. von spätlat. certificāre ‘vergewissern, Sicherheit geben’, zu lat. certus ‘feststehend, gewiß, sicher’ und lat. facere ‘machen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Anerkennung · ↗Beglaubigung · ↗Bescheinigung · ↗Bestätigung · ↗Beurkundung · ↗Nachweis · Zertifikat · ↗Zeugnis  ●  ↗Testat  fachspr. · ↗Vidimation  geh.
Unterbegriffe
  • Arbeitszeugnis  ●  Abkehrschein  veraltet · ↗Dienstzeugnis  österr.
  • Abiturzeugnis · ↗Reifezeugnis  ●  Maturazeugnis  österr. · Maturitätszeugnis  schweiz.
  • AU-Bescheinigung  ●  Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung  Amtsdeutsch · Arztzeugnis  schweiz. · ↗Attest  veraltet · ↗Krankschreibung  Hauptform · AU  ugs., Abkürzung · ↗Krankenschein  ugs. · gelber Schein  ugs. · n' Gelber  ugs.
  • Radarpatent · Radarschifferpatent · Radarschifferzeugnis
Synonymgruppe
Gütesiegel · ↗Gütezeichen · ↗Prädikat · ↗Qualitätssiegel · Zertifikat
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„Zertifikat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zertifikat>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zertieren
zerteppern
Zerteilung
zerteilen
zerteilbar
zertifizieren
Zertifizierung
Zertifizierungsstelle
zertrampeln
zertrennbar