Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zeugwart, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zeugwart(e)s · Nominativ Plural: Zeugwarte
Worttrennung Zeug-wart
Wortzerlegung Zeug Wart

Typische Verbindungen zu ›Zeugwart‹ (berechnet)

Hamburger_sv feiern langjährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeugwart‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zeugwart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das würde ja auch zu weit gehen ", sagt der emsige Zeugwart. [Die Welt, 30.09.1999]
Der war schon Zeugwart, da war ich noch Spieler beim VfB. [Bild, 29.10.2005]
Der emsige Zeugwart war gestern fast vier Stunden lang arbeitslos. [Bild, 11.07.2001]
Der kleine Zeugwart hat seinen Job schon gemacht, gerade noch Bälle verteilt und schnell mal selbst jongliert. [Die Zeit, 27.05.2011 (online)]
Er behauptet es jedenfalls, dass der Zeugwart die Taktik bestimmt habe. [Der Tagesspiegel, 16.02.2004]
Zitationshilfe
„Zeugwart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeugwart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeugungsunfähigkeit
Zeugungskraft
Zeugungsglied
Zeugungsfähigkeit
Zeugung
Zeus
Zeustempel
Zezidie
Ziach
Zibarte