Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zichorienwurzel

Worttrennung Zi-cho-ri-en-wur-zel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wurzel der Zichorie (1)

Verwendungsbeispiele für ›Zichorienwurzel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Ernte der rübenförmigen Zichorienwurzeln, aus denen die goldgelben Sprossen treiben, hat im Rheinland die Hochsaison begonnen. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.2002]
Inulin, erklärt er, und seine Augen leuchten, sei im Gegensatz zum Insulin ein natürlicher Zuckerersatzstoff, der aus der Zichorienwurzel gewonnen werde. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2004]
Die Zichorienwurzeln werden Ende Oktober oder Anfang November ausgegraben, die Blätter kurz abgebrochen und die Wurzeln in Erde eingeschlagen oder gleich zum Treiben eingepflanzt. [Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 98]
Zitationshilfe
„Zichorienwurzel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zichorienwurzel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zichorienkaffee
Zichorienbrühe
Zichorie
Ziborium
Zibetkatze
Zicke
Zickel
Zickelchen
Zickelfell
Zicken