Zieche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungZie-che
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch, umgangssprachlich, süddeutsch Bett-, Kissenbezug
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Zieche f. ‘Bett-, Kissenüberzug’, ahd. ziehha, ziohha, ziech (9. Jh.), mhd. ziech(e), mnd. tēke, mnl. nl. tijk (daraus engl. tick), entlehnt aus lat. thēca ‘Hülle, Decke’, griech. thḗkē (θήκη) ‘Behältnis’ (s. ↗Theke).

Thesaurus

Synonymgruppe
Bettbezug · ↗Bettüberzug  ●  Zieche  österr.
Zitationshilfe
„Zieche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zieche>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zider
Zickzackweg
Zickzackschere
Zickzackpfad
Zickzacknaht
Ziefer
ziefern
Ziege
Ziegel
Ziegelaufzug