Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ziegelstein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ziegelstein(e)s · Nominativ Plural: Ziegelsteine
Aussprache 
Worttrennung Zie-gel-stein
Wortzerlegung Ziegel Stein
eWDG

Bedeutung

rechteckig geformter Ziegel, der zum Bauen von Mauerwerk verwendet wird
Beispiel:
eine Mauer, ein Gebäude aus Ziegelsteinen errichten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Ziegel · Ziegelei · Ziegeldach · ziegelrot · Ziegelstein
Ziegel m. ‘Baustein aus gebranntem Ton, Backstein’, ahd. ziegal, ziegala (9. Jh.), mhd. ziegel ‘Dach-, Mauerziegel’, asächs. tēgala, mnl. tēgel, teigel, mnl. tiegele sind entlehnt aus lat. tēgula ‘(Dach)ziegel’; zu lat. tegere ‘decken, bedecken’. Daneben stehen ahd. zigel (um 1100), mhd. zigel, mnl. tēghele, tichel, nl. tegel, aengl. tigel(e), engl. tile, die auf kurzvokalisches vlat. *tegula oder *tegella zurückgehen; allerdings kann ahd. zigel auch auf einer Kürzung der alten diphthongischen Form beruhen; vgl. Frings/M. Germania Romana 2 (1968) 481 und 650 f. Anord. tigl ‘Ziegel, Mauerstein’ ist aus dem Aengl., schwed. tegel, dän. tegl ‘Ziegel’ wohl aus dem Mnl. entlehnt. Ziegelei f. ‘Ziegelbrennerei’ (Anfang 19. Jh., zuvor nd. im 18. Jh.). Ziegeldach n. ‘mit Ziegeln gedecktes Dach’, mhd. ziegeldach. ziegelrot Adj. mhd. ziegelrōt. Ziegelstein m. ahd. ziegalstein (9. Jh.), mhd. ziegelstein.

Thesaurus

Synonymgruppe
Backstein · Ziegel  ●  Ziegelstein  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Ziegelstein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ziegelstein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ziegelstein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dort fliegt schon ein halber Ziegelstein durch die Luft. [Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 40]
Manchmal schlägt Dich das Leben mit einem Ziegelstein auf den Kopf. [Die Zeit, 07.10.2011 (online)]
Die Ziegelsteine bröseln zwar, doch er glaubt nicht an die Freiheit. [Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 32]
Von ihren notdürftig errichteten Gebäuden ist heute kein Ziegelstein liegengeblieben. [Die Zeit, 08.05.1992, Nr. 20]
Es interessiert mich nicht, nur ein Ziegelstein in der Wand zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2004]
Zitationshilfe
„Ziegelstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ziegelstein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ziegelstaub
Ziegelsplitt
Ziegelschutt
Ziegelschornstein
Ziegelrohling
Ziegelstreicher
Ziegelwand
Ziegelwerk
Ziegenbart
Ziegenbock