Ziegenherde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZie-gen-her-de (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Ziegenherde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

weiden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ziegenherde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ziegenherde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wohin bitte mit der unter einer Viruserkrankung leidenden Ziegenherde?
Süddeutsche Zeitung, 20.04.2002
Die Gruppe drängt sich darunter wie eine Ziegenherde unter eine Akazie.
Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52
Die Ziegenherde grast auf der grünen Wiese zwischen Bad und Strand.
Die Welt, 30.04.1999
Ein Bauer treibt seine Ziegenherde über die Straße, hin und wieder steht ein Esel am Straßenrand.
Der Tagesspiegel, 19.10.1997
Die Treppen herauf aus der Stadt trippelte eine Ziegenherde und verschwand hinter dem Brunnen und den riesigen Rossebändigern.
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 331
Zitationshilfe
„Ziegenherde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ziegenherde>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ziegenfuß
Ziegenfell
Ziegeneuter
Ziegenbutter
Ziegenbock
Ziegenhirt
Ziegenkäse
Ziegenlamm
Ziegenleder
Ziegenlippe