Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ziehvater, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ziehvaters · Nominativ Plural: Ziehväter
Aussprache 
Worttrennung Zieh-va-ter
Wortzerlegung ziehen Vater
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
landschaftlich Pflegevater
2.
Mentor

Thesaurus

Synonymgruppe
Adoptivvater · Pflegevater · Stiefvater · Ziehvater
Assoziationen
  • adoptieren · als (eigenes) Kind annehmen · an Kindes Statt annehmen · an Sohnes Statt annehmen · an Tochters statt annehmen
Synonymgruppe
Anleiter · Förderer · Lehrmeister · Mentor · Vorbild  ●  Ziehvater  fig.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Ziehvater‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ziehvater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ziehvater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte beginnt, als der Ziehvater des Spielers im Kampf getötet wird – ein Mord, der nicht ungesühnt bleiben soll. [C't, 1999, Nr. 10]
Eigentlich hätte der Ziehvater gern noch mit seiner Sprache herumexperimentiert. [C't, 1994, Nr. 9]
Längst ist sie aber aus dem Schatten ihres Ziehvaters herausgetreten. [Die Zeit, 21.06.2013 (online)]
Warum hat sie monatelang kein Wort mehr gewechselt mit ihrem politischen Ziehvater? [Die Zeit, 18.09.2000, Nr. 38]
Wie selbstverständlich wuchs er mit der Musik seines geistigen Ziehvaters auf. [Die Welt, 14.08.1999]
Zitationshilfe
„Ziehvater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ziehvater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ziehungsrecht
Ziehungsliste
Ziehung
Ziehtochter
Ziehsohn
Ziel
Zielansprache
Zielbahnhof
Zielband
Zielbereich