Zielbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zielbereich(e)s · Nominativ Plural: Zielbereiche
WorttrennungZiel-be-reich (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Zielbereich · ↗Zielgebiet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Boston-Marathon

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zielbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurz vor Ende sieht man die Nummer 79 plötzlich im Zielbereich.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.2003
Ein Team muß den Ball in den Zielbereich bringen und dort verteidigen.
Die Welt, 26.04.2005
Apel durfte den Zielbereich eigentlich gar nicht betreten, denn man hatte ihn nicht offiziell mitgenommen nach Peking.
Die Zeit, 25.02.2008 (online)
Insofern können wir auch von Mensch-Maschine-Umwelt-Systemen als Zielbereichen ergonomischen Handelns sprechen.
Krawsky, Ghislain u. Davillerd, Christian: Ergonomie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.), Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 1034
Diese Datenbank enthält nun die Bewegungsprofile der im Zielbereich arbeitenden Bluetooth-Geräte.
C't, 2001, Nr. 20
Zitationshilfe
„Zielbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zielbereich>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielband
Zielbahnhof
Zielansprache
ziel-
Ziel
Zielbestimmung
zielbewusst
Zielbewusstheit
Zielbildung
Zieldefinition