Zielgerät, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zielgerät(e)s · Nominativ Plural: Zielgeräte
WorttrennungZiel-ge-rät
WortzerlegungzielenGerät, ↗ZielGerät
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutungen

1.
Militär, Optik meist auf einer Waffe, einem Fernrohr o. Ä. montiertes (Visier-)‍Gerät, das dazu dient, bestimmte Ziele genau zu erkennen und zu treffen
Beispiele:
Während Laser als Zielgeräte bereits im Gefechtseinsatz sind, werden sie noch nicht direkt als Waffe benutzt. [Die Welt, 18.01.2007]
Die im Dezember im Militärdepot Sassenheim (Großherzogtum Luxemburg) beschädigten Linsen der Zielgeräte von etwa 30 US-Panzern sind mit Rasierklingen zerkratzt worden. [die tageszeitung, 13.01.1987]
Beschenkt mit einem Zielgerät zum Gewehr kehrt er in die weiten, dichten Wälder zurück. [konkret, 1986]
Der […] Firmenangestellte[…] hatte […] mit den optischen Zielgeräten der jüngsten Baureihe des Kampfpanzers »Leopard« zu tun, dessen Treffsicherheit von allen Militärs gerühmt oder gefürchtet wird. [Die Zeit, 11.06.1976, Nr. 25]
Wenn der Pilot ein solches [automatisch gesteuertes] Zielgerät vorher einstellt, braucht er das feindliche Flugzeug nur richtig anzufliegen. Ist das Ziel in Schußweite, löst das Zielgerät die Bordkanonen automatisch aus und stellt das Feuer selbsttätig ein, sobald das Ziel außer Reichweite der Kanonen ist. [Der Spiegel, 09.07.1952, Nr. 28]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein optisches Zielgerät
2.
Medizin Gerät, das bei Operationen zur exakten Bestimmung und Durchführung eines chirurgischen Eingriffs eingesetzt wird
Beispiele:
Durch ein millimetergroßes Loch werden die Sonden ins Gehirn geführt. Ein Zielgerät sorgt dafür, dass sie genau an der richtigen Stelle landen. [Bild am Sonntag, 08.12.2002]
Das Zielgerät dient […] der exakten Vermessung des Tumors. [Die Zeit, 06.12.1985, Nr. 50]
Vor der Operation übertragen die Neurochirurgen die gewonnenen Werte auf ein Zielgerät aus Metall […], das fest am Kopf verschraubt ist. [Die Zeit, 21.04.1978, Nr. 17]
3.
EDV Rechner, digitales Gerät, das ein Ziel darstellt
a)
für die Speicherung von Daten anderer digitaler Geräte
Beispiele:
[…] [Die Software] soll dabei helfen, die lokalen Dateien auf mobile Geräte zu exportieren. Ziel war es dabei vor allem, diesen Vorgang möglichst einfach zu gestalten, als Zielgeräte unterstützt man unter anderem das iPhone, Android Smartphones und Sonys PSP. [Der Standard, 26.03.2010]
IP-Pakete (= Internet Protocol Datagrams) sollen […] von einem Quellgerät über ein ATM(= Asynchronous Transfer Mode)-Netz zu einem Zielgerät geleitet werden. [Cʼt, 1997, Nr. 11]
b)
für den Angriff eines Schadprogramms (Virus, Trojaner o. Ä.)
Beispiele:
Das Gesetz, das den Staatstrojaner einführt, ist also selbst ein Trojaner: eingeführt durch die Hintertür. Es beinhaltet zwei verschiedene Formen der Überwachung: […] Bei der »Online-Durchsuchung« können die Ermittler auf alle Daten auf der Festplatte des Zielgeräts zugreifen. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2017]
Demnach wäre es einem Angreifer beispielsweise möglich, eine Schadsoftware über eine manipulierte Bilddatei auf einen Computer, ein iPad oder iPhone einzuschleusen. […] Einmal […] auf dem Zielgerät angekommen, könnte die Schadsoftware weitere Software nachladen. [Spiegel, 22.07.2016 (online)]
Selbst ohne Internet- und Stromverbindung, nämlich über Radiofrequenzen, ist es Geheimdiensten möglich, schädliche Software auf Computer zu übertragen, indem man die Zielgeräte mit einem kleinen Empfänger versieht. [Neue Zürcher Zeitung, 12.12.2014]
Zitationshilfe
„Zielgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zielgerät>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielgerade
Zielgenauigkeit
zielgenau
Zielgebiet
Zielfunktion
zielgerecht
zielgerichtet
Zielgerichtetheit
Zielgesellschaft
Zielgröße