Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zielsprache, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zielsprache · Nominativ Plural: Zielsprachen
Worttrennung Ziel-spra-che
Wortzerlegung Ziel Sprache
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sprachwissenschaft
1.
Sprache, in die übersetzt wird
2.
Sprache, die einem Nichtmuttersprachler zu vermitteln ist, von ihm zu erlernen ist

Verwendungsbeispiele für ›Zielsprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sätze werden Wort für Wort übersetzt, zusammengestellt und an die jeweilige Zielsprache angepaßt. [C't, 1991, Nr. 3]
Als Suchergebnis bekommt man nicht nur die Übersetzung in den ausgewählten Zielsprachen zurückgeliefert. [C't, 1998, Nr. 22]
Außerdem muß er in der Zielsprache einen korrekten Satzbau beherrschen. [C't, 1996, Nr. 3]
Zudem nimmt Deutsch als Zielsprache mit 12 Prozent den zweiten Platz ein. [Die Zeit, 01.01.2001 (online)]
Oder sie haben in der Zielsprache eine unerwartete oder sogar ungewollte Bedeutung. [C't, 2001, Nr. 2]
Zitationshilfe
„Zielsprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zielsprache>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielsicherheit
Zielsetzung
Zielschiff
Zielscheibe
Zielrichtung
Zielsprint
Zielspurt
Zielstellung
Zielstrebigkeit
Zielstrich