Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zielstellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ziel-stel-lung
eWDG

Bedeutung

DDR Synonym zu Zielsetzung
Beispiele:
eine klare, reale, ökonomische, gesellschaftliche Zielstellung
die politische Zielstellung der Partei

Thesaurus

Oberbegriffe
  • handlungsleitende Norm(en)

Typische Verbindungen zu ›Zielstellung‹ (berechnet)

erreichen sportlich vorgegeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zielstellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zielstellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun will er zurück in die dritte Liga, die Zielstellung sei klar. [Der Tagesspiegel, 02.08.2004]
Als Architekt habe ich aber eine größere soziale Zielstellung vor Augen. [Der Tagesspiegel, 16.03.2001]
Zu diesem Zeitpunkt erkannte ich noch nicht die verhängnisvolle Zielstellung dieser Maßnahmen. [Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 98]
Ziel des Spiels ist es, von einer bestimmten Startbelegung des Brettes aus zu einer vorgegebenen Zielstellung zu gelangen. [C't, 1999, Nr. 7]
Aus dieser Zielstellung ergibt sich bereits, was die BOJ bisher nicht getan hat. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.1996]
Zitationshilfe
„Zielstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zielstellung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielspurt
Zielsprint
Zielsprache
Zielsicherheit
Zielsetzung
Zielstrebigkeit
Zielstrich
Zielstruktur
Zielsystem
Zielunternehmen