Zielvorgabe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zielvorgabe · Nominativ Plural: Zielvorgaben
Worttrennung Ziel-vor-ga-be
Wortzerlegung Ziel Vorgabe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Vorgabe, die zu erreichen angestrebtes Ziel ist

Thesaurus

Oberbegriffe
  • handlungsleitende Norm(en)
Synonymgruppe
(Zahl als) Zielvorgabe · angepeilte Größenordnung · angestrebte Zielgröße  ●  Eckwert  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zielvorgabe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zielvorgabe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zielvorgabe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So steht es auch in den Zielvorgaben für den Bonus. [Die Zeit, 27.08.2012, Nr. 34]
Damit lag es knapp unter der Zielvorgabe von 200 Millionen Euro. [Die Zeit, 07.02.2012 (online)]
Kein Politiker hat sich bislang getraut, derlei Zielvorgaben zu machen. [Die Zeit, 10.11.2005, Nr. 46]
Aber es handelte sich hierbei nicht nur um taktisch bedingte Zielvorgaben. [Die Zeit, 31.03.2005, Nr. 14]
Sie zeigen sich allenfalls noch in den Details praktischer Umsetzung, kaum mehr in den programmatischen Zielvorgaben. [Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30]
Zitationshilfe
„Zielvorgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zielvorgabe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielverkehr
Zielvereinbarung
Zielvariable
Zielursache
Zielunternehmen
Zielvorrichtung
Zielvorstellung
Zielwasser
Zielwert
Zielwurf