Zierbaum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZier-baum (computergeneriert)
WortzerlegungzierenBaum

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da wachsen zwischen Zierbäumen allerlei Kunstfiguren verschiedener Stile bronzegrün bis messinggelb.
Die Zeit, 14.01.1985, Nr. 02
Im westlichen Mittelmeergebiet wird sie als Zierbaum und als Dünenbefestigung angepflanzt und verwildert.
Der Tagesspiegel, 07.02.2004
Aus Zierbäumen werden Zwiebeltürme, Männer schlüpfen in Frauenkleider, es wird Ballett getanzt, Eis gelaufen, Musik gemacht.
Bild, 14.03.2002
Das amerikanische Interlaken guckt sehr freundlich aus Obstgärten und Zierbäumen hervor, überragt von zwei Kirchtürmen.
Francke, Alexander: Fünf Wochen im Osten der Vereinigten Staaten und Kanadas, Bern: A. Francke 1913, S. 68
Alls Zierbaum mit den betäubend duftenden, weißen Blütentrauben wurde die Robinie in den meisten Ländern Europas eingeführt.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 23
Zitationshilfe
„Zierbaum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierbaum>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierband
Zierat
Zieraffe
Zier
ziepen
Zierbeet
Zierbengel
Zierbeschlag
Zierblende
Zierblume