Zierbusch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZier-busch (computergeneriert)
WortzerlegungzierenBusch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir bewundern den streng geometrisch angelegten Prachtgarten mit dem zurechtgestutzten immergrünen Blattwerk der Zierbüsche.
Die Zeit, 04.11.1994, Nr. 45
Rechts und links, neben den Dekorationen von Blumen und Zierbüschen, hatten sich Chorknaben und Meßdiener gruppiert.
Die Zeit, 08.10.1965, Nr. 41
Nach einigen lautstarken Rangeleien, nach drei Versuchen sehr jung aussehender Halbstarker, einen Zierbusch seitlich des Doms in Brand zu setzen, ließ die Einsatzleitung räumen.
Die Welt, 24.05.2002
Die Fahrt zum Raumfahrtzentrum führt durch eine unspektakuläre Landschaft voller Zierbüsche, Hügel und Haine.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.2003
Zitationshilfe
„Zierbusch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierbusch>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierblume
Zierblende
Zierbeschlag
Zierbengel
Zierbeet
Zierde
Zierdolch
zieren
Ziererei
Zierfisch