Ziergiebel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZier-gie-bel
WortzerlegungzierenGiebel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Architektur bes. dekorativ ausgestalteter Giebel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Turm gotisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ziergiebel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lediglich die falschen gotischen Ziergiebel hat man durch moderne Gauben ersetzt.
Die Zeit, 03.11.1997, Nr. 44
Lediglich die falschen gotischen Ziergiebel hat man inzwischen durch moderne Gauben ersetzt.
Der Tagesspiegel, 26.01.1997
Säulenhallen, Prunkportale und Ziergiebel sind oft nur äußerlich angesetzter Schmuck.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7461
Die hohe Front mit den drei Ziergiebeln wurde vor kurzem renoviert und überstrahlt mit seiner aufgefrischten Bemalung den Marktplatz.
Die Zeit, 13.12.1996, Nr. 51
Die Architekten Fritz Brüning und Paul Vogler errichteten 1902 das Empfangsgebäude im Stil der Backsteingotik, mit Zinnen, Ziergiebeln und Turm.
Die Welt, 11.05.2002
Zitationshilfe
„Ziergiebel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ziergiebel>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ziergesträuch
Ziergehölz
Ziergärtner
Ziergarten
Zierfisch
Zierglas
Ziergras
Zierkamm
Zierkirsche
Zierknopf