Zierkirsche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungZier-kir-sche (computergeneriert)
WortzerlegungzierenKirsche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

als Zierbaum gezogener, schön blühender Kirschbaum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum Blüte Forsythie Magnolie blühen blühend japanisch pflanzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zierkirsche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch unter den neuen Bäumen sollen in jedem Fall wieder 30 Zierkirschen sein.
Die Welt, 07.01.2003
Von einer Gefährdung der Zierkirschen könne dagegen keine Rede sein.
Der Tagesspiegel, 28.05.2005
Die Zierkirschen an der Alster fangen jetzt langsam an zu blühen.
Bild, 07.02.2000
Sie und die gleichfarbigen japanischen Zierkirschen wirken wie eine Rhapsodie in Rosa.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2002
Aber trotz dieser Varianten, trotz der Rosenbüsche und Zierkirschen in den Vordergärten ist der Eindruck trostloser Eintönigkeit geradezu überwältigend.
Die Zeit, 17.05.1963, Nr. 20
Zitationshilfe
„Zierkirsche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierkirsche>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierkamm
Ziergras
Zierglas
Ziergiebel
Ziergesträuch
Zierknopf
Zierkürbis
Zierlaus
Zierleiste
zierlich