Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zierpuppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Zier-pup-pe
Wortzerlegung zieren Puppe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend, abwertend Mädchen, junge Frau, die übertriebenen Wert auf ihr Äußeres legt, immer herausgeputzt aussieht
Zitationshilfe
„Zierpuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierpuppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierporzellan
Zierpflaume
Zierpflanze
Zierobst
Ziernaht
Zierrabatte
Zierrand
Zierrasen
Zierrat
Zierschrift