Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zierstück, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zierstück(e)s · Nominativ Plural: Zierstücke
Aussprache 
Worttrennung Zier-stück
Wortzerlegung zieren Stück
eWDG

Bedeutung

Schmuckgegenstand
Beispiel:
ein Wandteller als Zierstück

Verwendungsbeispiele für ›Zierstück‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kostbare Zierstücke sind es hier vor allem, die Interesse wecken können. [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2003]
Man ließ daher den eigenen Wagen als Zierstück vor der Haustür stehen. [Die Zeit, 17.06.1960, Nr. 25]
In der Wohnung reißen sie die Schränke auf, zerbrechen alles Glas und Porzellan und sonstige Zierstücke. [Die Zeit, 03.11.1978, Nr. 45]
Waren es nur Zierstücke oder Hilfsmittel für das Spiel selbst? [Die Zeit, 01.01.1968, Nr. 01]
Ein prunkvoller Ledersessel fällt noch auf, mehr Zierstück als Sitzgelegenheit. [Die Zeit, 25.09.1970, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Zierstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierst%C3%BCck>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierstreifen
Zierstrauch
Zierstock
Zierstich
Zierstab
Ziersäule
Ziertopf
Ziervogel
Zierwerk
Ziesel