Zierstrauch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungZier-strauch
WortzerlegungzierenStrauch
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch Zierpflanze

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum Blume Garten Obstbaum beliebt pflanzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zierstrauch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein geschmeidiger Tierkörper schob sich aus den Schatten zwischen den Ziersträuchern, ein Wesen, halb Tiger, halb Bär, aber so groß wie beide Tiere zusammen.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 10
Als vor mehr als 300 Jahren die erste Kamelie aus China in Europa eingeführt wurde, war man ursprünglich gar nicht auf Ziersträucher aus.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Man sieht in der Mitte ein großes Beet mit Ziersträuchern in Herzform.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2001
In den Ziersträuchern hängt schlaff ein Rest rot-weißes Flatterband, Aufschrift "Polizei".
Bild, 02.09.2000
Der Oktober ist Hauptpflanzzeit für Heckenkoniferen, Obstgehölze, Rosen und Ziersträucher.
Die Welt, 14.10.2003
Zitationshilfe
„Zierstrauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierstrauch>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierstock
Zierstich
Zierstab
Zierschrift
Ziersäule
Zierstreifen
Zierstück
Ziertopf
Ziervogel
Ziesel