Zierstreifen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZier-strei-fen (computergeneriert)
WortzerlegungzierenStreifen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eingekeilt zwischen immer neuen, immer größeren Hallen sind sie zu kleinen Zierstreifen geschrumpft.
Die Welt, 18.03.1999
Sie war ebenfalls eine lange ungegürtete Obertunika, besaß aber engere Ärmel und keine Zierstreifen.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 23002
Die frühen GTI-Modelle hatten noch markante Zierstreifen an der Karosserie.
Die Zeit, 03.06.2011, Nr. 23
Ein Mann schickt dich den Strand entlang bis zur meerfarbenen Holzvilla mit den weißen Zierstreifen.
Die Zeit, 03.07.1992, Nr. 28
Der VSX ist knallblau lackiert und trägt einen weißen Zierstreifen, den sportlichen Look unterstreichen Alu-Trittbretter.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2002
Zitationshilfe
„Zierstreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zierstreifen>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zierstrauch
Zierstock
Zierstich
Zierstab
Zierschrift
Zierstück
Ziertopf
Ziervogel
Ziesel
Ziest