Zigarrenetui, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZi-gar-ren-etui (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er nimmt selbstgefällig lächelnd sein Zigarrenetui aus der Tasche und wählt bedächtig eine dunkle Importe.
Goote, Thor [d.i. Langsdorff, Werner von]: Die Fahne Hoch!, Berlin: Zeitgeschichte-Verlag 1933 [1933], S. 23
Während er die Geschichte erzählt, schmunzelt Willi Weyer und sucht nach seinem Zigarrenetui.
Die Zeit, 31.05.1974, Nr. 23
Doch muss sie nun dringend selbst Geld verdienen, versucht zuerst ihr Glück, indem sie Fächer, Zigarrenetuis und Teedosen hübsch bemalt, findet aber keine Abnehmer.
Die Welt, 03.07.2004
Da lagen, eins neben dem anderen, Brieftasche, Zigarrenetui, Streichholzschachtel, Taschentuch, Taschenuhr, Taschenmesser und drei Kastanien.
Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München u. a.: Hanser 1987 [1986], S. 419
Zitationshilfe
„Zigarrenetui“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zigarrenetui>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zigarrendunst
Zigarrenbüchse
Zigarrenasche
Zigarrenanzünder
Zigarrenabschneider
Zigarrenfabrikation
Zigarrenfritze
Zigarrenkiste
Zigarrenladen
Zigarrenmarke