Zimmerantenne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zimmerantenne · Nominativ Plural: Zimmerantennen
Aussprache 
Worttrennung Zim-mer-an-ten-ne
Wortzerlegung Zimmer Antenne
eWDG

Bedeutung

Antenne, die im Zimmer aufgestellt werden kann

Typische Verbindungen zu ›Zimmerantenne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zimmerantenne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zimmerantenne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein solches Gerät ist ab knapp unter 100 Euro, die Zimmerantenne ab zehn Euro zu haben. [Die Welt, 18.10.2004]
Es könne ja die gute alte Zimmerantenne hervorgeholt werden, empfahl er. [Der Tagesspiegel, 01.06.2002]
Gegebenenfalls kommen darüber hinaus noch weitere 20 bis 30 Euro für eine kleine, aktive Zimmerantenne hinzu. [Die Welt, 07.10.2002]
Mit einer passenden Zimmerantenne sind dort bis zu 28 Programme zu empfangen. [Die Zeit, 15.04.2004, Nr. 17]
Bestehende Antennen können weiter betrieben werden, auch Zimmerantennen sind weiter benutzbar. [Die Welt, 03.02.2004]
Zitationshilfe
„Zimmerantenne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zimmerantenne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zimmer
Ziment
Zimelium
Zimelie
Zimbel
Zimmeraralie
Zimmerarbeiten
Zimmerarrest
Zimmerbeleuchtung
Zimmerbestellung