Zimmervermieterin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZim-mer-ver-mie-te-rin
WortzerlegungZimmerVermieterin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An dieser Überempfindlichkeit sind nicht zuletzt die englischen Zimmervermieterinnen schuld.
Die Zeit, 18.01.1965, Nr. 03
Da haben wir die neugierige, schimpfende und polternde Zimmervermieterin mit rauher Schale und weichem Herz.
Die Zeit, 25.05.1973, Nr. 22
Eine Zimmervermieterin kann nicht mit der Übersicht und dem Überblick handeln, die Pflegefachkräfte in langen Schulungen erworben haben.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.1994
Die Köchin der Frau Grubach, seiner Zimmervermieterin, die ihm jeden Tag gegen acht Uhr früh das Frühstück brachte, kam diesmal nicht.
Kafka, Franz: Der Proceß, Frankfurt a. M.: Fischer 1993 [1925], S. 5
Zitationshilfe
„Zimmervermieterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zimmervermieterin>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zimmervermieter
Zimmerventilator
Zimmerung
Zimmertür
Zimmertrakt
Zimmervermietung
Zimmerwand
zimmerwarm
Zimmerwerkstatt
Zimmerwirtin