Zingel, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum)
WorttrennungZin-gel
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

umzingeln · Zingel
umzingeln Vb. ‘umschließen, einkreisen’ (17. Jh.), aus mhd. umbe sich zingeln ‘eine Schanzmauer errichten’, zu mhd. zingel f. ‘Sattelgurt, Schanzmauer’, nhd. (heute selten) Zingel f. m. ‘Befestigungsgürtel einer Stadt’, entlehnt aus afrz. cengle f. ‘Sattelgurt’, auch (altnorm.) ‘Schanzmauer zum Schutze einer Stadt’, lat. cingula f. (auch cingulum n., cingulus m.) ‘Gürtel, Wehrgehenk’, zu lat. cingere ‘umgürten, umringen, umschließen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptmauer · ↗Ringmauer · ↗Umfassungsmauer  ●  Zingel  veraltet
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Hoher Mantel · Mantelmauer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Tochter eines Dorflehrers ist Susanne Zingel in der Nähe von Lübeck aufgewachsen.
Die Welt, 15.10.2005
Dieter Zingel (60) aus Lebus ist Chef der einzigen Postagentur ohne Briefkasten.
Bild, 31.08.1999
Maßgeblichen Anteil daran haben die Einführung von Hochertragssorten und der Auf- und Ausbau der dafür erforderlichen Infrastruktur und Industrieproduktion "(Wolfgang-Peter Zingel).
Süddeutsche Zeitung, 25.08.1998
Greifswald übernahm Zingel das Org.-Amt, später noch das Kantorat an St. Nikolai.
Zingel, Hans Joachim: Zingel (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 44078
Die Broschüre kann kostenlos angefordert werden bei der Nordsee- Tourismus-GmbH, Zingel 5, 25813 Husum;
Der Tagesspiegel, 19.01.2003
Zitationshilfe
„Zingel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zingel>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zinfandel
Zinerarie
Zineraria
Zinder
Zindeltaft
Zingulum
Zink
Zinkätzung
Zinkbadewanne
Zinkblech