Zinkdruck, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZink-druck (computergeneriert)
WortzerlegungZinkDruck2
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Flachdruck, bei dem eine Platte aus Zink als Druckform verwendet wird
b)
durch Zinkdruck hergestelltes Erzeugnis

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hierzu gehören die Algraphie, der Steindruck (Lithographie), Zinkdruck, Offsetdruck und Lichtdruck.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 6942
Zitationshilfe
„Zinkdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zinkdruck>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zinkchlorid
Zinkblende
Zinkblech
Zinkbadewanne
Zinkätzung
Zinke
Zinkeimer
Zinkeindeckung
zinken
Zinkenegge