Zinsbauer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZins-bau-er (computergeneriert)
WortzerlegungZinsBauer1
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Erhebungen der Zinsbauern gingen dagegen an die herzogliche Rentkammer in Königsberg.
Harmjanz, Heinrich: Ostpreußische Bauern, Königsberg: Reichsnährstand Verl. Ges. 1939 [1938], S. 69
Zitationshilfe
„Zinsbauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zinsbauer>, abgerufen am 28.05.2018.

Weitere Informationen …