Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zinseinsparung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zinseinsparung · Nominativ Plural: Zinseinsparungen
Worttrennung Zins-ein-spa-rung
Wortzerlegung Zins Einsparung

Verwendungsbeispiele für ›Zinseinsparung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dadurch sollten von diesem Jahr an dauerhafte Zinseinsparungen erzielt werden. [Die Welt, 29.04.2003]
Der restliche Betrag würde durch Zinseinsparungen zustande kommen, da weniger Schulden aufgenommen werden müssten. [Die Zeit, 22.11.2011 (online)]
Das Unternehmen verspricht sich von diesem Schritt jährliche Zinseinsparungen in Höhe von rund 50 Millionen Euro. [Die Zeit, 22.02.2011 (online)]
Problematisch sieht es offenbar auch bei den in Jesteburg beschlossenen Zinseinsparungen aus. [Die Welt, 24.02.2003]
Rot‑Grün denkt daran, mit Hilfe der Zinseinsparungen zusätzliche Investitionen zu tätigen. [Die Welt, 28.08.2000]
Zitationshilfe
„Zinseinsparung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zinseinsparung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zinseinnahme
Zinseinkunft
Zinsdifferenz
Zinscoupon
Zinsbogen
Zinsenauszahlung
Zinsenberechnung
Zinsendienst
Zinseneintragung
Zinsenlast