Zinsentscheidung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zinsentscheidung · Nominativ Plural: Zinsentscheidungen
WorttrennungZins-ent-schei-dung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschluß Begründung Bekanntgabe Bundesbank EZB EZB-Rat Erläuterung Konjunkturdaten Kursgewinn Marktteilnehmer Notenbank Offenmarktausschuß Pressekonferenz Reserve US-Arbeitsmarktbericht US-Notenbank US-Zentralbank Vorfeld Warten Währungshüter Zentralbank abwarten angekündigt anstehend bevorstehend erwartet gestrig gewarten tendieren zurückhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zinsentscheidung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die EZB gibt ihre Zinsentscheidung wie üblich um 13.45 Uhr bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.2003
Analysten zeigten sich wenig überrascht von der Zinsentscheidung der EZB.
Der Tagesspiegel, 18.01.2001
Gefallene Zinsentscheidungen werden damit nachvollziehbar und der Rahmen für den zukünftigen Kurs abgesteckt.
Die Welt, 08.11.2000
Die Bank kündigte weiter an, ihre Politik werde auch nach der Zinsentscheidung konjunkturfördernd bleiben.
Die Welt, 12.08.2000
Nicht nur an den Devisenmärkten machte sich die Zinsentscheidung in Japan bemerkbar.
Die Zeit, 05.10.2010 (online)
Zitationshilfe
„Zinsentscheidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zinsentscheidung>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zinsentscheid
Zinsenlast
zinsenfrei
Zinseneintragung
Zinsendienst
Zinsentwicklung
Zinsergebnis
Zinserhöhung
Zinserhöhungspolitik
Zinsertrag