Zinsrechnung, die
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZins-rech-nung (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

Rechnungsart zur Berechnung der Zinsen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abrechnung · ↗Berechnung · ↗Liquidation · ↗Prozentrechnung · ↗Rechnung · Zinsrechnung  ●  ↗Faktur  veraltet · ↗Faktura  schweiz., österr., veraltet
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Diskontrechnung ergibt sich im engen Anschluß an die Zinsrechnung.
Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 64
Doch mit der Zinsrechnung an Müller sei wohl auch der Streit mit dem Rechnungshof ausgestanden.
Die Zeit, 06.03.1995, Nr. 10
Aber die Idee selbst, die Natur mit den Mitteln der Geometrie und Zinsrechnung in den Griff nehmen zu können, erwies sich als Illusion.
Die Zeit, 04.08.2008, Nr. 31
So können Laufzeiten für Verträge, Kredite oder Versicherungen falsch berechnet werden, Zinsrechnungen in Unordnung geraten oder Fälligkeiten versäumt werden.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1996
Staffelrechnung, die Zinsrechnung beim Kontokorrent.
o. A.: S. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 23014
Zitationshilfe
„Zinsrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zinsrechnung>, abgerufen am 23.01.2018.

Weitere Informationen …