Zirkumzision

Worttrennung Zir-kum-zi-si-on
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin
1.
ringförmige Entfernung der Vorhaut des männlichen Gliedes
2.
Entfernung der am Rand eines kreisförmigen Geschwürs liegenden Teile

Thesaurus

Medizin, Religion
Synonymgruppe
männliche Beschneidung  ●  Zirkumzision  fachspr.
Oberbegriffe
  • Eingriff · medizinischer Eingriff  ●  (die) OP  Abkürzung · Operation  Hauptform
  • Körperverstümmelung · körperliche Verstümmelung
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Zirkumzision‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Beschneidung (Zirkumzision) ist ein wesentliches und unabdingbares Element der jüdischen Religion und auch im Islam verbreitet. [Die Zeit, 30.07.2012, Nr. 31]
Doch am Ende hat sich der Ethikrat zu der Empfehlung durchgerungen, die Zirkumzision sollte in Deutschland unter Auflagen erlaubt sein. [Die Zeit, 28.08.2012, Nr. 35]
Wie bedeutend die Zirkumzision für den jüdischen Glauben sei, hat unter anderem Israels Präsident Schimon Peres gerade deutlich formuliert. [Die Zeit, 28.08.2012, Nr. 35]
Moralapostel des Viktorianischen Zeitalters begrüßten die Reduzierung der Empfindungsfähigkeit als willkommenen Effekt und feierten die Zirkumzision als Präventivmaßnahme gegen Masturbation, als "Befreiung" von Selbstbefriedigungsgelüsten. [Die Zeit, 19.11.1998, Nr. 48]
Unter den 1,4 Millionen jährlichen Zirkumzisionen dort ist das ersichtlich ein winziger Anteil. [Die Zeit, 02.10.2012, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Zirkumzision“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zirkumzision>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zirkumvention
Zirkumstanz
Zirkumskription
Zirkumpolarstern
Zirkumflex
Zirkumzisionsstil
Zirkus
Zirkusartist
Zirkusbau
Zirkusbesucher