Zirkusclown, der

Alternative Schreibung Circusclown
Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Zir-kus-clown ● Cir-cus-clown
Wortzerlegung Zirkus Clown
Rechtschreibregel § 32 (2)
eWDG

Bedeutung

im Zirkus auftretender Clown

Thesaurus

Synonymgruppe
Harlekin · Zirkusclown · dummer August  ●  Clown  engl. · Weißclown  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Zirkusclown‹, ›Circusclown‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An seiner vermutlich einzigen Hose, die ihm viel zu weit ist, zupft er herum wie ein Zirkusclown. [Die Zeit, 15.11.1985, Nr. 47]
Nun, inzwischen bezeichnet er sich kokett als "alten Esel" oder "Zirkusclown". [Süddeutsche Zeitung, 07.09.2002]
Er hatte dieses Instrument von einem Zirkusclown erworben und war hingerissen von dem warmen, geraden, strahlenden Ton. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.1996]
Die Konkurrenz besteht jedenfalls keineswegs aus Zirkusclowns, und Gerade die Deutschen schätzten diesen frühen Vergleich mit der Elite. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.2004]
Spätestens zu diesem Zeitpunkt sehe ich aus wie ein Zirkusclown nach der Vorstellung. [Der Tagesspiegel, 12.08.1997]
Zitationshilfe
„Zirkusclown“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zirkusclown>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zirkusblut
Zirkusbesucher
Zirkusbau
Zirkusartist
Zirkus
Zirkusdirektor
Zirkuseffekt
Zirkusfamilie
Zirkuskunst
Zirkuskuppel