Zirkuskünstler, der

Alternative SchreibungCircuskünstler
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZir-kus-künst-ler ● Cir-cus-künst-ler (computergeneriert)
WortzerlegungZirkusKünstler
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
bei diesem Zirkus waren die hervorragendsten Zirkuskünstler der damaligen Zeit verpflichtet

Thesaurus

Synonymgruppe
Artist · Zirkusdarsteller · Zirkuskünstler
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer kurzen Übungsphase gelingen den jungen Zirkuskünstlern schon erste artistische Tricks.
Süddeutsche Zeitung, 25.08.2000
Wer sich selbst zum Zirkuskünstler berufen fühlt, kann eine Probe seines Könnens geben.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1995
Nicht nur zu Beifallsstürmen, sondern zu mehrmaligen stehenden Ovationen rissen die über 100 Zirkuskünstler dort Abend für Abend die Zuschauer hin.
Der Tagesspiegel, 03.11.2002
Während Zirkuskünstler die Jüngsten mit artistischen Darbietungen animieren sollen, feiern die erwachsenen Besucher mit der Sylter Trachtengruppe, dem Satiriker Manfred Degen und anderen Sylter Akteuren.
Die Welt, 25.11.1999
Auf einem Pariser Boulevard sollte, vor einem Jahrmarktszelt, eine kleine Gruppe fahrender Zirkuskünstler ihre Nummern proben, dadurch das Publikum hineinlocken.
Die Zeit, 12.03.1998, Nr. 12
Zitationshilfe
„Zirkuskünstler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zirkuskünstler>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zirkuskunst
Zirkusfamilie
Zirkuseffekt
Zirkusdirektor
Zirkusclown
Zirkuskuppel
Zirkusleben
Zirkusluft
Zirkusmanege
Zirkusnummer