Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zirkuskunst, die

Alternative Schreibung Circuskunst
Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Zir-kus-kunst ● Cir-cus-kunst
Wortzerlegung Zirkus Kunst
Rechtschreibregel § 32 (2)
eWDG

Bedeutung

Kunst, die im Zirkus dargeboten wird
Beispiel:
[in Ihnen hoffen wir] Förderer und Freunde der Zirkuskunst zu finden [ SokolZirkus6]

Thesaurus

Synonymgruppe
Artistik · Circuskunst · Zirkuskunst
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zirkuskunst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Zirkuskunst‹ und ›Circuskunst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zirkuskunst‹, ›Circuskunst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeweils sonntags führen sie die erlernten Zirkuskünste bei einer Galavorstellung vor. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.1997]
Wegen des knappen Geldes konnten die Mädchen und Buben im vergangenen Jahr nur sieben Tage lang Zirkuskünste erlernen. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.2003]
In Deutschland begann der Niedergang der einst anerkannten und gehegten Zirkuskunst im Dritten Reich. [Die Welt, 01.11.1999]
Noch bis zum Wochenende zeigen 20 Artisten aus sechs Nationen und 58 Tiere klassische und moderne Zirkuskunst. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.2002]
Jede Woche üben rund 70 Kinder aller Nationalitäten gemeinsam die verschiedensten Zirkuskünste. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2004]
Zitationshilfe
„Zirkuskunst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zirkuskunst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zirkusfamilie
Zirkuseffekt
Zirkusdirektor
Zirkusclown
Zirkusblut
Zirkuskuppel
Zirkuskünstler
Zirkusleben
Zirkusluft
Zirkusmanege