Zivilrichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zivilrichters · Nominativ Plural: Zivilrichter
Aussprache [ʦiˈviːlʀɪçtɐ]
Worttrennung Zi-vil-rich-ter
Wortzerlegung zivilRichter
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Richter in bürgerlichen Rechtstreitigkeiten, in Rechtsstreitigkeiten zwischen rechtlich gleichgestellten Personen, Institutionen o. Ä.
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Zivilrichter am Amtsgericht, Landgericht
Beispiele:
Ein mir bekannter Richter war zunächst Zivilrichter am Landgericht. Dann wurde er als Direktor eines Amtsgerichts Strafrichter. Als Direktor eines anderen Amtsgerichts wurde er Familienrichter. Nachdem er alle Sparten der ordentlichen Gerichtsbarkeit besetzt hatte, ist er jetzt Richter am Sozialgericht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.03.2004]
Die obersten deutschen Zivilrichter wiesen die Klage nun endgültig ab und bestätigten damit die Entscheidungen der Vorinstanzen. [Die Welt, 27.07.2018]
Als Zivilrichter ist es ihm auch wichtig, bis zuletzt die Möglichkeiten eines Vergleichs im Auge zu behalten; das sei meist besser als ein autoritatives Verdikt, ausser natürlich es gebe ganz klar Gut und Böse, Falsch und Richtig. [Neue Zürcher Zeitung, 11.05.2016]
Vierzig bis fünfzig Fälle bekommt ein junger Zivilrichter in der Regel jeden Monat neu auf den Tisch. Wenn er sie erledigt, ist er gut. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.01.2006]
Mit 28 Jahren wurde G[…] in Hessen als Strafrichter in eine Jugendkammer gesteckt, machte danach als Zivilrichter an zwei Amtsgerichten »alles Mögliche« und wurde relativ schnell Richter am Landgericht Darmstadt, später am Oberlandesgericht Frankfurt/Main. [Süddeutsche Zeitung, 29.10.2004]
Der Zivilrichter ist […] nicht an die Beweiswürdigung des Strafrichters gebunden; und auch ein Strafrichter muß sich nicht an das halten, was zuvor ein Zivilrichter festgestellt hat. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.1997]
2.
nicht dem Militär angehörender Richter
Gegenwort zu Militärrichter
Beispiele:
Möglicherweise wird der Militärrichter im [in der Türkei] laufenden Verfahren durch einen Zivilrichter ersetzt. [Die Zeit, 02.06.1999, Nr. 23]
Der Oberste Militärgerichtshof von Peru hat das gegen die Amerikanerin […] verhängte Urteil aufgehoben und ihren Fall an die zivile Gerichtsbarkeit übergeben; ein Zivilrichter hat inzwischen ein neues Verfahren eröffnet. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.08.2000]
Die Staatssicherheitsgerichte [in der Türkei] waren nach der Machtübernahme durch die Streitkräfte im Jahr 1980 gebildet worden und umfaßten bislang zwei Zivilisten sowie einen Vertreter des Militärs; künftig gehören ihnen nur Zivilrichter an. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 1999, Bd. 69.]
Präsident MARCOS verfügte laut dpa eine Lockerung des Kriegsrechts und eine Einschränkung der Militärgerichte: künftig würden wieder Zivilgerichte mit Kriminalfällen befaßt; etwa 1000 schwebende Verfahren würden an Zivilrichter abgegeben; alle schon formell angeklagten Polithäftlinge unterlägen aber noch der Jurisdiktion des Militärs. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 1979, Bd. 49.]

Typische Verbindungen zu ›Zivilrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zivilrichter‹.

Zitationshilfe
„Zivilrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zivilrichter>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zivilregierung
zivilrechtlich
Zivilrechtler
Zivilrecht
zivilprozessual
Zivilsache
Zivilschutz
Zivilschutzcorps
Zivilschutzkorps
Zivilsenat