Zivilsenat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungZi-vil-se-nat (computergeneriert)
WortzerlegungzivilSenat
eWDG, 1977

Bedeutung

Jura Senat für Zivilsachen an höheren Gerichten
Beispiel:
ein Zivilsenat des Bundesgerichtshofes

Typische Verbindungen
computergeneriert

BGH Bundesgerichtshof Bundesrichter Grundsatzurteil Kammergericht Landesgericht OLG Oberlandesgericht Rechtsprechung Reichsgericht Richter Richterin Vorsitz abweisen ansässig bejahen elft entscheiden fünft klarstellen neunt sechst siebt untersagen urteilen zehnt zurückverweisen zusprechen zuständig zwölft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zivilsenat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der sechste Zivilsenat ging davon aus, daß dies leicht abzugrenzen sei.
Die Zeit, 03.12.1982, Nr. 49
Es gebe aber genau so viele Zivilsenate wie im Jahr 1989, nämlich zwölf.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.2000
Der vierte Zivilsenat des BGH erklärte zudem eine weitere Vertragsklausel für rechtswidrig.
Die Welt, 10.05.2001
Im Juli 1988 ist das Gericht von 11 auf 12 Zivilsenate erweitert worden.
o. A. [ker.]: Bundesgerichtshof. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zivilsenat des BGH verwies am Freitag auf die Bedeutung des ursprünglichen Hotels.
Der Tagesspiegel, 01.03.2002
Zitationshilfe
„Zivilsenat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zivilsenat>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zivilschutzkorps
Zivilschutzcorps
Zivilschutz
Zivilsache
Zivilrichter
Zivilstand
Zivilstreife
Ziviltrauung
Zivilverfahren
Zivilverteidigung