Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Zivilstreife, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zivilstreife · Nominativ Plural: Zivilstreifen
Worttrennung Zi-vil-strei-fe
Wortzerlegung zivil Streife

Typische Verbindungen zu ›Zivilstreife‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zivilstreife‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zivilstreife‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist lästig, sich daran zu halten; aber unser Auto scheint irgendwie einer Zivilstreife zu ähneln. [Die Zeit, 09.11.1984, Nr. 46]
Anschließend lief der Mann mit gezogenem Messer auf die gerade eintreffenden Beamten einer Zivilstreife zu. [Die Welt, 15.07.2000]
Gestern hält eine Zivilstreife in Breiten Straße neben dem Golf. [Bild, 21.06.2002]
Die Beamten sperren alle Ausgänge, eine Zivilstreife nimmt den verdutzten Mann auf einem Sofa fest. [Bild, 30.12.2000]
Sie fielen jedoch einer Zivilstreife auf und warfen den gestohlenen Computer auf ihrer Flucht weg. [Süddeutsche Zeitung, 22.04.1997]
Zitationshilfe
„Zivilstreife“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zivilstreife>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zivilstand
Zivilsenat
Zivilschutzorganisation
Zivilschutzkorps
Zivilschutzcorps
Ziviltrauung
Zivilverfahren
Zivilverteidigung
Zivilverwaltung
Zivismus