Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zollbestimmung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zollbestimmung · Nominativ Plural: Zollbestimmungen
Worttrennung Zoll-be-stim-mung
Wortzerlegung Zoll2 Bestimmung

Verwendungsbeispiele für ›Zollbestimmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im vorigen Jahr wurde ihm ein ernster Verstoß gegen die Zollbestimmungen vorgeworfen, aber er rappelte sich wieder hoch. [Die Zeit, 09.10.1970, Nr. 41]
Eine kraftvolle gesamtstaatliche Regierung existiert nicht, eine Harmonisierung der Zollbestimmungen steht bis heute aus; [Die Welt, 13.09.2004]
Bislang konnten ständig wechselnde Zollbestimmungen die Ausfuhr von Ausstellungsstücken im letzten Moment verhindern. [Der Tagesspiegel, 27.03.2000]
Das verstößt gegen die Zollbestimmungen und wird mit einer Geldstrafe geahndet. [Die Zeit, 29.03.1974, Nr. 14]
Der Papierkrieg und die Zollbestimmungen könnten wohl noch merklich vereinfacht werden. [Die Zeit, 07.04.1972, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Zollbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zollbestimmung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zollbeschau
Zollbehörde
Zollbegünstigung
Zollbeamte
Zollbarriere
Zollbürgschaft
Zolldeklaration
Zolldienst
Zolldienststelle
Zolleinhebung