Zollbestimmung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zollbestimmung · Nominativ Plural: Zollbestimmungen
Worttrennung Zoll-be-stim-mung
Wortzerlegung  Zoll2 Bestimmung

Typische Verbindungen zu ›Zollbestimmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zollbestimmung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zollbestimmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine kraftvolle gesamtstaatliche Regierung existiert nicht, eine Harmonisierung der Zollbestimmungen steht bis heute aus;
Die Welt, 13.09.2004
Bislang konnten ständig wechselnde Zollbestimmungen die Ausfuhr von Ausstellungsstücken im letzten Moment verhindern.
Der Tagesspiegel, 27.03.2000
Im vorigen Jahr wurde ihm ein ernster Verstoß gegen die Zollbestimmungen vorgeworfen, aber er rappelte sich wieder hoch.
Die Zeit, 09.10.1970, Nr. 41
Die Balkanstaaten hätten bislang zum Teil vernichtende Zollbestimmungen für den Warenverkehr untereinander.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.2001
Polen fordert von Danzig wegen angeblicher Verletzungen der Zollbestimmungen den hohen Betrag von 45 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1931]
Zitationshilfe
„Zollbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zollbestimmung>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zollbeschau
Zollbehörde
Zollbegünstigung
zollbegünstigt
Zollbeamte
zollbreit
Zollbürgschaft
Zolldeklaration
zolldick
Zolldienst