zoologischer Garten

Alternative Schreibung Zoologischer Garten
Worttrennung zoo-lo-gi-scher Gar-ten ● Zoo-lo-gi-scher Gar-ten
Rechtschreibregeln § 60 (3.2)
Wortbildung  mit ›zoologischer Garten‹ als Grundform: ↗Zoo
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutung

großes, meist parkartiges Gelände, in dem viele, besonders tropische Tierarten gehalten und öffentlich gezeigt werden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein kleiner, großer, moderner zoologischer Garten; ein [wissenschaftlich] geführter, geleiteter zoologischer Garten
Beispiele:
Die meisten zoologischen Gärten verstehen sich heute als Stätten der Forschung und der Bildung, den Naturkundemuseen vergleichbar und nicht einem Phantasialand mit Tierspektakel[…]. [Die Zeit, 14.08.1997, Nr. 34]
Auch das Wisent wäre bis zum 20. Jahrhundert fast ausgestorben. Heutige Populationen, die es auch in Deutschland wieder gibt, sind Nachfahren eines Zuchtprogramms, das auf zwölf Tieren aus zoologischen Gärten basiert. [Spiegel, 19.10.2016 (online)]
Der Zoologische Garten in Basel will 100 Millionen Franken in den Bau des grössten Aquariums der Schweiz investieren. [Neue Zürcher Zeitung, 17.04.2015]
Die Beobachtungen, die täglich […] an Tieren in der Obhut wissenschaftlich betreuter Zoologischer Gärten gemacht werden, dienen also dazu, ihren Brüdern in Freiheit das Weiterleben zu ermöglichen. [Die Zeit, 23.12.1954, Nr. 51]

Thesaurus

Synonymgruppe
Tiergarten · ↗Tierpark · Zoo  ●  Zoologischer Garten  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„zoologischer Garten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zoologischer%20Garten>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zoologisch
Zoologie
Zoologe
Zoolith
Zoolatrie
Zoom
zoomen
Zoomobjektiv
Zoon politikon
Zoonose