Zootier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungZoo-tier (computergeneriert)
WortzerlegungZooTier
eWDG, 1977

Bedeutung

Tier, das in einem zoologischen Garten gehalten wird
Beispiel:
die Beschaffung, Haltung, Pflege von Zootieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Impfung begaffen impfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zootier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irgendwann erklärte der kinderlose Single die Zootiere dann insgeheim wohl zu seiner Ersatzfamilie.
Bild, 03.07.2004
Wie immer gibt es bei der Rätseltour viel über Zootiere zu erfahren.
Der Tagesspiegel, 22.11.2000
Wer sich Ärger einhandeln will, braucht freilich ein Zootier gar nicht auf die Speisekarte zu setzen.
Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17
Oft kann man mit guten Ideen - auch ohne viel Geld - die Lebensqualität von Zootieren verbessern.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994
Deswegen ist es auch so schwer, pestempfängliche Zootiere aus Afrika in die Zoologischen Gärten Europas und Amerikas zu bringen.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 152
Zitationshilfe
„Zootier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zootier>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zootechnisch
Zootechniker
Zootechnik
Zoospore
Zoospermie
Zootomie
Zootoxin
Zoozönologie
Zoozönose
Zopf