Zuchthauszelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zuchthauszelle · Nominativ Plural: Zuchthauszellen
Worttrennung Zucht-haus-zel-le
Wortzerlegung Zuchthaus Zelle

Verwendungsbeispiele für ›Zuchthauszelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kein Richter wird ihn lebenslänglich hinter die Gitter einer Zuchthauszelle schicken, soviel ist gewiß. [Die Zeit, 06.11.1964, Nr. 45]
Den Hitler‑Stalin‑Pakt hat er in seiner Zuchthauszelle in Brandenburg‑Görden und bis heute als Ausdruck des taktischen Genies des Georgiers begriffen. [Die Zeit, 27.10.1989, Nr. 44]
Erst mußte Georg Dertingervom Stuhl des Außenministers in die Zuchthauszelle überwechseln, ehe Lothar Bolz sein Nachfolger werden konnte. [Die Zeit, 24.04.1959, Nr. 17]
Ihm sind die Zuchthauszellen von Boston, der Moskauer Lubljanka und das "Gelbe Elend" in Bautzen ebenso vertraut wie die Gefängnisse von Kapstadt und Jerusalem. [Bild, 23.08.1997]
Zitationshilfe
„Zuchthauszelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuchthauszelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuchthausstrafe
Zuchthausmauer
Zuchthaus
Zuchthahn
Zuchtform
Zuchthengst
Zuchthäusler
Zuchtknecht
Zuchtkuh
Zuchtleiter