Zuchthengst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Zucht-hengst
eWDG

Bedeutung

siehe auch Zuchttier

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Deckhengst · Zuchthengst  ●  Beschäler  veraltet
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Zuchthengst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine ganze Liebe gehört einem weißen Zuchthengst mit dem schönen Namen „Don Juan“. [Die Zeit, 17.03.1961, Nr. 12]
Er galt mit insgesamt 1800 Nachkommen als erfolgreichster Zuchthengst der neuen Länder. [Die Welt, 11.12.2004]
In seinen 23 Jahren als Zuchthengst zeugte er 335 Siegerpferde. [Die Welt, 20.07.2002]
Der bisherige Zuchthengst "Lui" konnte die Damenwelt nicht mehr beglücken, er war zu phlegmatisch. [Bild, 25.06.1999]
Jeder Zuchthengst muß bislang vom jeweiligen Rasseverband "gekört", also als für die Zucht geeignet ausgezeichnet werden. [Die Welt, 30.09.2005]
Zitationshilfe
„Zuchthengst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuchthengst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuchthauszelle
Zuchthausstrafe
Zuchthausmauer
Zuchthaus
Zuchthahn
Zuchthäusler
Zuchtknecht
Zuchtkuh
Zuchtleiter
Zuchtlosigkeit