Zuckerschlecken, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZu-cker-schle-cken (computergeneriert)
formal verwandt mitschlecken
eWDG, 1977

Bedeutung

Synonym zu Zuckerlecken

Thesaurus

Synonymgruppe
angenehme Erfahrung  ●  Zuckerschlecken  ugs., fig.
Assoziationen
Antonyme
  • Zuckerschlecken  ugs., fig.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ein Zuckerschlecken war das unentwegte Exerzieren nicht, und wehe, einer wagte zu desertieren.
Der Tagesspiegel, 14.11.2004
Wenn wir 2006 die Regierung übernehmen, wird das kein Zuckerschlecken sein.
Die Welt, 28.06.2004
Sie wissen es sicher aus eigener Erfahrung: ein Zuckerschlecken war das nicht.
Bild, 20.10.2001
Da ist die Suche nach Sponsoren zwar kein Zuckerschlecken, aber doch einfacher.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1997
So oder so werde das Regieren nach Schwarz-Gelb «kein Zuckerschlecken».
Die Zeit, 12.06.2011 (online)
Zitationshilfe
„Zuckerschlecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuckerschlecken>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuckerschale
Zuckersack
Zuckersachen
Zuckerrübensirup
Zuckerrübenanbau
Zuckerschnecke
Zuckerschnute
Zuckerschock
Zuckerschote
Zuckerspiegel