Zuckerzeug, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZu-cker-zeug (computergeneriert)
WortzerlegungZuckerZeug
eWDG, 1977

Bedeutung

Synonym zu Zuckerwerk

Thesaurus

Synonymgruppe
Leckerei · Süßigkeiten · Süßwaren · Zuckerwaren  ●  Leckerchen  ugs. · ↗Leckerli  ugs. · Naschereien  ugs. · ↗Naschkram  ugs. · ↗Naschwerk  ugs. · ↗Schleckerei  ugs. · Süßes  ugs. · ↗Süßkram (leicht abwertend)  ugs. · Zuckerzeug  ugs. · süßes Zeug  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist dann kein Geld mehr für Zuckerzeug und Brandy, das ist nichts, wovon man gelassen absehen könnte.
Die Zeit, 22.06.1990, Nr. 26
Das vermeintliche Zuckerzeug schien ihm ungeeignet für Kinder, und eine genauere Prüfung bestätigte diesen Verdacht.
Die Zeit, 29.10.1971, Nr. 44
Wir, ansonsten des Zuckerzeugs müde, verwendeten ihn gleich beim Abendessen - und zwar im Salatdressing.
Der Tagesspiegel, 09.03.2000
Ein halbes dutzend Berber blinzeln uns freundlich entgegen und füllen Pauls Taschen mit allerlei Zuckerzeug.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002
Das Spektrum der Warengruppen, die auf der Messe gezeigt werden, umfasst Schokolade, Zuckerzeug, Knabber-Erzeugnisse, Eiskrem und Backwaren.
Die Welt, 26.01.2000
Zitationshilfe
„Zuckerzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuckerzeug>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuckerzange
Zuckerwürfel
Zuckerwerk
Zuckerwatte
Zuckerwasser
Zuckfuß
Zuckmücke
zuckrig
Zuckung
Zudecke