Zugang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zugang(e)s · Nominativ Plural: Zugänge
Aussprache 
Worttrennung Zu-gang
Grundformzugehen
Wortbildung  mit ›Zugang‹ als Erstglied: Zugangsberechtigung · Zugangsbeschränkung · Zugangschance · Zugangscode · Zugangsdaten · Zugangsgasse · Zugangskode · Zugangskontrolle · Zugangsmöglichkeit · Zugangsregelung · Zugangsstraße · Zugangstür · Zugangsvoraussetzung · Zugangsweg · Zugangsweise · Zugangswort · zugängig · zugänglich
 ·  mit ›Zugang‹ als Letztglied: Bahnsteigzugang · Hochschulzugang · Internet-Zugang · Internetzugang · Marktzugang · Netzzugang · Neuzugang
eWDG

Bedeutungen

1.
das Hingehen zu etw., das Hineingehen in etw.
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
sich [Dativ], jmdm. Zugang in, zu etw. verschaffen
jmdm. den Zugang in, zu etw. verwehren
dem Publikum wurde der Zugang zu den Katalogen ermöglicht
nur Polizei und Rettungsmannschaften hatten freien Zugang zum Unfallort
bildlich das Herankommen an etw.
Beispiel:
eine Klausel im Testament verwehrte den Erben vorübergehend den Zugang zum Vermögen des Verstorbenen
das Verstehen, Begreifen von etw.
Beispiele:
Zugang zur Literatur haben
zu diesem Dichter, zur modernen Plastik finde ich keinen Zugang
2.
Gang, Weg, Straße, durch die ein bestimmter Ort, besonders ein Raum, betreten werden kann
Beispiele:
alle Zugänge zum Hof waren von Polizisten abgesperrt
ein breiter Zugang führt zum Festsaal
dieser Platz hat viele Zugänge, denn fast alle Straßen der kleinen Stadt münden auf ihn
den Zugang zur Stube bildete ein schmaler Flur
die Murmeltiere verstopfen die Zugänge (= Eingänge) zu ihrem Bau von innen
alle Zugänge zum Haus waren verschlossen
daß ich kaum hundert Meter von dem Platz … entfernt war, der den Zugang zum früheren Getto darstellt [ HermlinGemeinsamkeit71]
3.
das Hinzukommen einer oder mehrerer Personen, Sachen zu etw.
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
der Zugang von neuen Patienten war in dieser Klinik sehr groß
der jährliche Zugang dieser Bibliothek umfaßt etwa 10 000 Bände
Wirtschaftauf der Habenseite konnte der Buchhalter einen beträchtlichen Zugang, einen Zugang von 20 Prozent verzeichnen
4.
hinzugekommene Person, Sache
Beispiele:
die chirurgische Abteilung hat heute drei Zugänge (= neue Patienten) erhalten, bekommen
die Zugänge (= neu gelieferten Waren) sollen sofort zum Verkauf gelangen
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
Einfahrt · Eingang · Eintritt · Zufahrt · Zugang
Assoziationen
Synonymgruppe
Anfahrt · Zufahrtsstraße · Zugang · Zutritt
Synonymgruppe
Einlass · Eintritt · Zugang · Zutritt
Computer
Synonymgruppe
Anmeldevorgang · Login · Zugang
Synonymgruppe
Abruf · Einblick · Einsicht · Zugang · Zugriff
Synonymgruppe
Erwerbung · Neuerwerbung · Neuzugang · Zugang  ●  Akzession  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
Angriffspunkt · Zugang · Zugangsmöglichkeit · Zugangsweg  ●  Einfallstor  fig.
Assoziationen
Medizin
Synonymgruppe
Sonde  ●  Katheter  fachspr., griechisch · Zugang  ugs.
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Zugang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zugang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zugang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugang zu den Partnern in anderen Ländern fand ich leicht. [Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 223]
Aber zu beidem haben wir kaum noch einen wirklichen Zugang. [Alt, Franz: Liebe ist möglich, München: Piper 1985, S. 107]
Welchen Zugang haben wir noch zu diesen veralteten Formen des Bewußtseins? [Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 173]
Und auch von da gibt es einen Zugang zur Psychologie mit naturgemäß noch einmal eigenen Begriffen. [Bühler, Karl: Die Krise der Psychologie, Jena: G. Fischer 1929 [1927], S. 56]
Sie scheinen einen privilegierten Zugang zur prähistorischen Welt zu besitzen. [Die Zeit, 23.09.1999, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Zugang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zugang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zugabteil
Zugabstand
Zugabfahrt
Zugabeverordnung
Zugabeartikel
Zugangsberechtigung
Zugangsbeschränkung
Zugangschance
Zugangscode
Zugangsdaten