Zukunftsabsicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZu-kunfts-ab-sicht
eWDG, 1977

Bedeutung

Absicht für die Zukunft
Beispiel:
über seine Zukunftsabsichten hat er nichts geäußert

Verwendungsbeispiele für ›Zukunftsabsicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer Bewegung mit Zukunftsabsichten wie dem Digitalismus ist jugendlicher Sturm und Drang nur recht.
Die Zeit, 26.11.2008, Nr. 48
Das entsprach auch ihrer Vergangenheit und kam den in ihren eigenen Reihen gehegten Zukunftsabsichten entgegen.
Die Zeit, 17.01.1949, Nr. 03
Mit großer Spannung war in Fraktion und Landespartei die für gestern angekündigte Erklärung von Kayenburg über seine Zukunftsabsichten erwartet worden.
Die Welt, 24.04.2002
Das Protokoll der Gespräche beinhaltet konkrete Feststellungen und Zukunftsabsichten und stellt die unterschiedlichen Ansichten zwischen den Partnern heraus.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Zitationshilfe
„Zukunftsabsicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zukunftsabsicht>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zukünftige
zukünftig
Zukunft
zukucken
zukriegen
Zukunftsangst
Zukunftsaufgabe
Zukunftsaussicht
Zukunftsbild
Zukunftsbranche