Zukunftsentwurf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zukunftsentwurf(e)s · Nominativ Plural: Zukunftsentwürfe
WorttrennungZu-kunfts-ent-wurf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Vision unterschiedlich überzeugend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zukunftsentwurf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die effiziente Nutzung von Energie ist in allen Zukunftsentwürfen die wichtigste Strategie.
Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12
Mich würde es reizen, bei der nächsten großen Wahl einen realistischen Zukunftsentwurf vorzustellen.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.2002
Zukunftsentwürfe boomen in Kino und Comic, nicht in der Literatur.
Die Welt, 18.05.1999
Im Zukunftsentwurf vieler Kommunen ist die Wende von einer trägen Verwaltung hin zu einer dienstleistungsorientierten Online-Stadt bereits vollzogen.
C't, 1998, Nr. 9
Impulsen entnahmen sie ein religiös motiviertes Erneuerungsideal für Kunst, Religion und Gesellschaft, so daß eine Reihe von Werken als Zukunftsentwurf zu verstehen ist.
o. A.: Lexikon der Kunst - N. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 12882
Zitationshilfe
„Zukunftsentwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zukunftsentwurf>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zukunftschance
Zukunftsbranche
Zukunftsbild
Zukunftsaussicht
Zukunftsaufgabe
Zukunftserwartung
zukunftsfähig
Zukunftsfähigkeit
Zukunftsfonds
Zukunftsforscher