Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zungenbändchen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zungenbändchens · Nominativ Plural: Zungenbändchen
Worttrennung Zun-gen-bänd-chen
Wortzerlegung Zunge Bändchen1
eWDG

Bedeutung

Medizin muskulöse, mit Schleimhaut überzogene Verbindung zwischen der unteren Fläche der Zunge und dem Boden der Mundhöhle
Zitationshilfe
„Zungenbändchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zungenb%C3%A4ndchen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zungenbrecher
Zungenbouillon
Zungenblüte
Zungenbein
Zungenband
Zungenentzündung
Zungenfertigkeit
Zungenfrikassee
Zungengeläufigkeit
Zungengewandtheit